News

Bekanntmachung zur Corona-Erkrankung

UPDATE Montag 25. Mai 2020   12.00 Uhr

Endlich dürfen wir sagen:

Welcome Back – es geht wieder los!

Die neueste Verordnung mit den aktuellen Lockerungen ist raus und bestätigt uns, dass wir unsere Türen wieder öffnen dürfen. Diese Nachricht ereilte uns heute Vormittag. Wie in allen anderen Bereichen, haben auch wir Auflagen bekommen und dürfen nicht gleich wieder mit Vollgas und dem ganzen Kursusangebot starten. In der Phase 1 dürfen wir zunächst nur die Tanzkurse für die erwachsenen Paare und den Solotanzbereich für die Erwachsenen starten.

Die Kinder- und Jugendkurse dürfen leider noch nicht wieder stattfinden.

Wir werden bei den Erwachsenen mit dem abgebrochenen Block von Anfang starten, also die ersten beiden Stunden des Blocks machen wir nochmal, damit wir wieder alle einen guten Einstieg bekommen. Wir Tanzschulen haben genauso wie die anderen Branchen auch, verschiedene Auflagen zu erfüllen, damit es nicht wieder zu einer erhöhten Infektionszahl kommt. Wir bitten euch daher zunächst einmal folgende Maßnahmen einzuhalten.

  1. Beim Betreten der Tanzschule die Hände desinfizieren. Wir haben in den Eingangsbereichen Desinfektionsspender montiert.
  2. Sofern ihr vor dem Kursusstart noch an den Tischen sitzt, bedenkt bitte, dass ihr hier auch mit max. 2 unterschiedlichen Haus- und Hygienegemeinschaften an einem Tisch sitzen dürft und dann zum nächsten Tisch wieder 2m Abstand halten solltet.
  3. Bitte verzichtet auf das Händeschütteln und Umarmen – auch, wenn es euch schwerfällt.
  4. Beim Herumlaufen in der Tanzschule bitte einen Mundschutz tragen, den ihr im Unterricht natürlich abnehmen dürft – also: Das Tanzen erfolgt OHNE Mund-Nasen-Schutz.
  5. Unser Tanzlehrerteam ist leider auch dazu angehalten, den Mindestabstand möglichst einzuhalten.
  6. Auch ihr seid solltet beim Tanzen den Mindestabstand zu den anderen Paaren möglichst einhalten – sonst bekommen wir unnötigen Ärger.
  7. Ihr bekommt bei uns in der Gastronomie natürlich auch schon wieder Getränke. Wir werden die Art der Getränkeausgabe den einzelnen Kursusgrößen anpassen und bitten euch um Verständnis, wenn es zu Anfang noch etwas hakelig läuft. Auch für uns ist diese Situation neu und wir wollen natürlich um keinen Preis, dass es wieder zu einer Schließung kommt.
  8. Das Wichtigste ist natürlich: Wer sich unwohl fühlt, bleibt bitte zuhause. Sollte jemand – auch, wenn es nur über ein paar Ecken ist – Kontakt mit infizierten Personen gehabt haben, dann bitte auch der Tanzschule fernbleiben.
  9. Um die Kursusgrößen überschaubar zu halten und unsere eingereichten Hygienekonzepte umsetzen zu können, bitten wir euch zunächst von der mehrfachen Teilnahme an der gleichen Kursusstufe abzusehen.

Wir hoffen für die oben genannten Punkte auf dein Verständnis.

Ansonsten freuen wir uns gerade wie Bolle, dass es endlich wieder losgehen darf.

Wir hoffen, dass du dich genauso freust. Solltest du noch irgendwelche Fragen haben, dann melde dich bitte telefonisch bei uns. Sollte das Telefon nicht besetzt sein, so hinterlasse bitte deine Nachricht und Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter.
Du kannst uns aber auch gerne eine E-Mail schreiben.

Solltest du Kontakt zu anderen Mitgliedern der Tanzfamilie Beyer haben, dann frage dort gerne nach, ob sie diese wichtige Information auch schon bekommen haben.

Für wichtige Fragen, kannst du uns auch außerhalb der Bürozeiten über unsere Hotline erreichen: 0441/36 144 944

Hier noch ein paar wichtige Informationen zu den einzelnen Kursusformen:

Gesellschaftstanz (WTP und Medaillenbereich) für Paare: Es geht ab heute wieder los. Es dürfen Paare einer Haus- oder Hygienegemeinschaft zusammen tanzen. Tanzpaare, die keine „Paare“ sind dürfen auch zusammen tanzen, sofern sie „feste Paare“ sind, d. h. Max & Simone dürfen zusammen tanzen, sofern nur die beiden zusammen tanzen und zwischendurch nicht noch andere Tanzpartner haben. Tanzlernende dürfen nur eine Partnerin, bzw. einen Partner haben.

Agilando beginnt ab Donnerstag, den 28.Mai

Line Dance geht auch wieder los, aber mit folgenden Änderungen:

Montag 18.00 – 19.00 Uhr startet ab 08.Juni

Dienstag 17.45 – 18.45 Uhr startet ab sofort

Mittwoch 18.15 – 19.15 Uhr startet ab sofort

Teens & Twens Dienstag 19.05. – 20.35 Uhr startet ab sofort. Ihr müsst euch unbedingt paarweise organisieren. Das häufige Wechseln im Unterricht darf nicht stattfinden. Idealerweise ist dieses Paar solange als Tanzpaar verpaart, bis die allgemeinen Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind. Sollte es hierbei zu Problemen kommen, dann ruft uns bitte an. Bedenkt bitte, dass ihr auch nur in dieser Paarkonstellation zurzeit auch nur in den anderen Kursen tanzen dürft, z. B. Rock ’n‘ Roll, Boogie Woogie, Discofox, etc.!

Jede tanzambitionierte Person darf nur noch eine Tanzpartnerin, bzw. einen Tanzpartner haben. Diese Regelung gilt auch kursusübergreifend.

Jugend-Medaillenclubs (Montag und Freitag) beginnen leider erst dann, wenn die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind. Aufgrund des ungleichen Verhältnisses zwischen Jungen und Mädchen ist andernfalls eine verantwortungsvolle Umsetzung unseres Hygienekonzeptes, das einen festen Tanzpartner voraussetzt, nicht gewährleistet.

Kindertanz beginnt leider auch erst wieder, wenn die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind. Andernfalls ist eine verantwortungsvolle Umsetzung unseres Hygienekonzeptes, das wir zum Wohle unserer Tanzschülerinnen, Tanzschüler und Mitarbeiter so erarbeitet haben, nicht gewährleistet.

Discofox Stufe 1 beginnt ab heute wieder. Wir möchten alle Paare bitten zu den Kursen zu erscheinen, zu dem sie auch wirklich angemeldet sind (Donnerstag = Donnerstag, Freitag = Freitag). Die Paare der Montagsgruppe, die uns signalisiert haben, dass Sie auch am Freitag oder Donnerstag kommen könnten, kommen bitte an dem entsprechenden Alternativ-Termin. Sollte es zu terminlichen Problemen kommen, dann sprecht uns bitte an.

So können wir überschaubare Gruppengrößen unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes gewährleisten.

Discofox Stufe 2 beginnt ab heute wieder. Wir möchten die Paare vom Mittwoch bitten, zunächst auch nur am Mittwoch zu kommen. Die Paare der Montagsgruppe, die uns signalisiert haben, dass sie auch am Mittwoch kommen könnten, möchten wir bitten zum Mittwochkurs zu kommen. Sollte es zu terminlichen Problemen kommen, dann sprecht uns bitte an.

So können wir überschaubare Gruppengrößen unter Einhaltung unseres Hygienekonzeptes gewährleisten.

Für den Discofox-Club beginnen beide Gruppen ab sofort wieder.

Hip Hop beginnt an diesem Donnerstag wieder.

Rock ’n‘ Roll startet ab sofort. Ihr müsst euch unbedingt paarweise organisieren. Das häufige Wechseln im Unterricht darf nicht stattfinden. Idealerweise ist dieses Paar solange als Tanzpaar verpaart, bis die allgemeinen Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind. Sollte es hierbei zu Problemen kommen, dann ruft uns bitte an. Bedenkt bitte, dass ihr auch nur in dieser Paarkonstellation zurzeit auch nur in den anderen Kursen tanzen dürft, z. B. Gesellschaftstanz, Boogie Woogie, Discofox, etc.!

Jede tanzambitionierte Person darf nur noch eine Tanzpartnerin, bzw. einen Tanzpartner haben. Diese Regelung gilt auch kursusübergreifend.

Mit besten Grüßen und die Taschen voller Freude auf lustige Tanzstunden …

Dein Beyer-Team

UPDATE Montag 11.Mai um 12.10 Uhr - Falschmeldung in NWZ

Hallo liebe Tanzschülerinnen und Tanzschüler der Tanzfamilie Beyer,

leider gab es am vergangenen Freitag und Samstag auf NWZ-Online und in der NWZ eine Falschmeldung. Ein Oldenburger Kollege hat leider sehr vorschnell eine E-Mail des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung an die NWZ weitergeleitet. Noch am gleichen Tag erhielten wir eine E-Mail mit der Zurücknahme der Information zur Gleichstellung und der damit verbundenen Öffnung der Tanzschulen. Es ist zermürbend, was zur Zeit alles kommuniziert wird. Sobald wir eine verbindliche Aussage zur möglichen Öffnung unserer Tanzschule vorliegen haben, werden wir euch natürlich informieren. Solltet ihr noch Fragen haben, so ruft uns bitte an oder schickt uns eine E-Mail.

Wir hoffen auf ein baldiges Live-Wiedersehen mit euch. Bleibt gesund.

 

UPDATE Donnerstag 16. April 12.10 Uhr

Hallo liebe Tanzschülerinnen und Tanzschüler der Tanzfamilie Beyer,

seit einem Monat ist der Erlass des Landes Niedersachsen zur Corona-Krise nun schon wirksam.

Wie ihr alle inzwischen bestimmt mitbekommen habt, waren wir in dieser Zeit natürlich nicht tatenlos. Wir haben die Tanzschule in einigen Bereichen renoviert, z. B. haben Tische, Stühle, Thekenbereich und Wände ein neues Gesicht bekommen. Außerdem haben wir euch auch mit Video-Material versorgt, damit ihr das bis dahin Erlernte wiederholen konntet. Es war für das gesamte Team eine sehr ungewohnte Situation, denn als Tanzlehrer wird man nicht zwingend reich, aber man ist in seinem Job einfach glücklich. Wer als Tanzlehrer nicht glücklich wird oder ist, der bleibt auch nicht lange als Tanzlehrer tätig. So ist es ganz komisch, euch Videos bereitzustellen, damit ihr tanzen könnt. Viel lieber stehen wir mit euch gemeinsam im Saal. Gerade in dieser schweren Zeit, die nicht nur für uns als Unternehmen eine wirtschaftliche Herausforderung ist, sondern für jeden einzelnen Menschen eine ganz große Herausforderung ist, haben wir gemerkt, was für eine tolle „Tanzfamilie“ wir haben. Jeder einzelne von euch und ihr alle zusammen habt uns so viel Solidarität entgegengebracht. Ihr habt uns tolle motivierende und auch lustige, aufheiternde Mails geschrieben. Dieser unfassbare Zuspruch hat unsere Arbeit der vergangenen Jahre bestätigt. Kurzum: Euer Handeln tut gut. Dafür möchte in erster Linie ich mich bei euch allen bedanken. In dieser Zeit stehe ich selbstverständlich auch mit dem Rest des Teams in Kontakt und gebe eure Aktionen und Reaktionen weiter. Aus diesem Grund möchte ich auch im Namen des gesamten Teams noch einmal Danke sagen. Ihr seid die besten Kunden. Dankeschön.

Laut Mitteilung der Bundeskanzlerin, bzw. des Ministerpräsidenten Stephan Weil, muss die Tanzschule leider weiterhin geschlossen bleiben. Wir sind bei den angekündigten Lockerungen noch nicht berücksichtigt. Wir haben unser Möglichstes versucht eine Wiederöffnung zu erreichen. Der Präsident des ADTV hat versucht die Bundespolitik davon zu überzeugen, dass Tanzschulen nicht das primäre Problem sind. Ich selbst habe versucht die Landespolitik ebenso davon zu überzeugen, dass unsere Tanzschule über so viel Fläche verfügt, dass wir für ausreichend Abstand sorgen können. Wir arbeiten jetzt an einem Konzept, mit dem wir einen möglichst zeitnahen Start ermöglichen möchten, aber leider liegt das nicht allein in unserer Macht. Sicherlich hängt es auch stark davon ab, was die neuen Lockerungen ab Montag für die Entwicklung der Corona-Pandemie bedeuten. Ich bitte euch freundlichst um etwas Geduld und werde mich in Kürze noch einmal wieder bei euch melden, sobald ich Neuigkeiten habe. Aber bis hierher nochmals vielen Dank für eure Solidarität und euren Zuspruch. Wir werden auch weiterhin ein paar Videos auf unserer Homepage zu eurer Unterhaltung hochladen – schaut sie euch gerne an.

Wir bleiben in Kontakt - und du bleib‘ bitte gesund.

Dein Beyer-Team

 

UPDATE Montag 30. März 9.52 Uhr

Liebe Tanzschülerinnen und liebe Tanzschüler der Tanzfamilie Beyer,

wir hoffen es geht euch allen gut und ihr und eure Familien seid noch gesund.
Wir möchten euch noch einmal wieder kurz auf den neuesten Stand bringen:
Unsere Renovierungsmaßnahmen nehmen Formen und Strukturen an, so dass wir davon ausgehen, dass ihr euch bei uns noch wohler fühlen werdet, wenn es dann wieder losgeht.

Damit ihr etwas zum Tanzen habt, haben wir in der letzten Woche Tanzvideos produziert. Zunächst mit den Inhalten des letzten Blocks vor der Zwangsschließung. So könnt ihr die Elemente und Tänze wiederholen. Wir werden sicherlich noch ein paar weitere Videos produzieren und euch zur Verfügung stellen. Wir haben alle Videos ohne Musik erstellt, damit ihr euch voll und ganz auf die Schritte und Ausführung konzentrieren könnt. Sollte jemand von euch KEINE E-Mail mit dem entsprechenden Link erhalten haben, dann schaut auch bitte mal in euren Spam-Ordner. Sollte dort auch nichts zu finden sein, seid bitte so nett und schickt uns eine E-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe eures Namens und des aktuellen Kurses. Dann können wir euch auch mit entsprechendem Material versorgen.

Außerdem haben wir auf unserer Homepage jetzt die Mediathek installieren können. Hier findet ihr kurze Videos mit Informationen und einfach nur Lustiges. Viel Spaß auch hier beim anschauen.

Wir möchten euch allen bereits auf diesem Wege für eure aufmunternden Worte, für euren Zuspruch und für eure netten E-Mails danken. Es ist schön zu wissen, dass sich so viele Mensche so wohl bei uns fühlen und das Tanzen und das Beyer-Team vermissen. Wir vermissen euch und unsere Kursusarbeit auch jetzt schon.

Bleibt gesund und lasst euch nicht unterkriegen. 

Bis bald ... Euer Beyer-Team!

 

UPDATE Montag 16. März 18.26 Uhr

Liebe Tanzschülerinnen und liebe Tanzschüler der Tanzfamilie Beyer,

Das Land Niedersachsen hat einen Erlass bekannt gegeben:

Fast alle Unternehmen – unter anderem auch die der Freizeitbranche – werden von behördlicher Seite geschlossen. Dieser Schritt hat natürlich zwei Seiten: zum einen ist es natürlich sehr bedauerlich, dass wir unsere Oster-Tanzpause um zwei Wochen vorziehen müssen und uns leider nicht persönlich von euch und Ihnen verabschieden konnten. Auf der anderen Seite sind es selbstverständlich zwingend erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung. Und in diesem Fall ist das Engagement, das Verständnis und die Loyalität eines jeden Einzelnen und jeder Einzelnen gefragt.

Der vom Land Niedersachsen verfasste Erlass hat zunächst bis zum 18. April Gültigkeit. In diesem Sinne hoffen wir, dass wir bereits am 19. April wieder mit dem Tanzen an der Stelle weitermachen können, an der wir jetzt leider aufhören müssen.

Wir werden an dieser Stelle die Termine veröffentlichen wie und wann es weitergeht.

Alle Kurse: Grundkurse (WTP 1), Fortschrittkurse (WTP 2), Medaillenclasses, Masterclasses, Discofox, Rock ’n‘ Roll, etc. beginnen wieder in der Woche ab Sonntag, 19. April zu den gewohnten Terminen und Uhrzeiten. Alle Kurse werden zu Ende geführt.

Für weitere Fragen stehen wir euch – soweit es möglich ist – telefonisch zur Verfügung. Ihr könnt uns auch gerne eine E-Mail schreiben. Wir versuchen eure offenen Fragen soweit wie möglich zu beantworten, damit ihr in dieser ungewissen Zeit nicht noch mehr Ungewissheit habt.

Wir hoffen auf euer Verständnis.

Sicherlich werden wir dann eine tolle „Welcome-Back-Party“ veranstalten, wenn das Leben seine Normalität wiederhat.

Wir hoffen, dass ihr uns treu bleibt, vor allem aber, dass ihr gesund bleibt und wir uns dann alle recht bald gesund und munter wiedersehen können.

Euer Team der ADTV-Tanzschule Beyer

 

Welttanzprogramm ist Kulturerbe - Antrag des ADTV erfolgreich

Der Antrag des Allgemeine Deutschen Tanzlehrerverbandes e.V. - Berufsverband für rund 3000 Tanzlehrende - das Welttanzprogramm in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufzunehmen, war erfolgreich. Die Kultusministerkonferenz (KMK) ist den Auswahlempfehlungen des Expertenkomitees gefolgt und hat das Welttanzprogramm damit als „gutes Praxisbeispiel“ anerkannt.
Künftig darf sich das Welttanzprogramm in Deutschland mit dem UNESCO-Logo schmücken.
Das in Deutschland entwickelte Welttanzprogramm (WTP) als inhaltliche und methodische Basis des Paartanzens wird täglich von Tausenden von Menschen gelehrt und getanzt. Es ist ein wichtiges, Gemeinschaft bildendes und Grenzen überschreitendes System von inzwischen weltweit kommunizierten Bewegungsabläufen zu Musik.
Anfänglich bezog sich das WTP nur auf das Schrittmaterial von Standardtänzen und lateinamerikanischen Tänzen. Heutzutage geht es darum, 5 Rhythmusfamilien zu identifizieren und in entsprechende Tanzbewegungen umzusetzen: Walzer, Disco, Swing, Latino und Tango.
Jede Tanzschule wählt aus dem Welttanzprogramm diejenigen Tänze aus, die am besten zum Profil der Tanzschule und zur Klientel passt, und ist frei, die Inhalte anzupassen und weiter zu entwickeln.
Für den Antrag hatten sich bundesweit rund 43.000 Tanzbegeisterte engagiert. Außerdem hatten der European Dance Council (EDC) sowie der World Dance Council (WDC) ihre Unterstützung dokumentiert. Das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes ist keine Erfassung des "deutschen Erbes". Es zeigt vielmehr lebendige kulturelle Traditionen und Ausdrucksformen, die in Deutschland praktiziert werden.
Die in das Verzeichnis aufgenommenen Kulturformen sowie ihre Träger stehen exemplarisch für die Kreativität, den Innovationsgeist und das Wissen unserer Gesellschaft – so beschreibt es die UNESCO

 

Inga tanzt durch Oldenburg. Natürlich war sie auch bei uns!
Hier findet Ihr ihren Bericht: nwzonline.pageflow.io/nwzwalzer#60319

 

 

 

 

 

ts beyer content mailicon

ts beyer content teleicon

Anmeldung

Jetzt für
einen kurs
anmelden!

#

Unsere Kurse

Suchen sie sich ihr
Tanzerlebnis heraus

#

Veranstaltungen

Ihre Feier
auch bei
Beyer!

#

Rückrufservice

Jetzt kostenlosen
Rückruf anfordern

#